Foto: Freni/ PIXELIO
  

wanderWünsche

Wandern mit Kinderwagen oder im Rollstuhl – das geht

Aus eigener Kraft unterwegs sein - das ist auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine wesentliche Erholungs­form. Diese Wanderetappen sind auch für Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet:

Hierfür bitten wir ganz dringend um Hinweise auf barrierefeie Ab­schnitte und um Rückmeldungen, wenn die hier genannten (bisher sehr wenigen) Hinweise nicht korrekt sind.


Was ist ein ROLLweg?
  • behindertengerechte An- und Abreise möglich
  • kurze und abwechlungsreiche Wege mit festem Wegebelag
  • keine Treppen und zu engen Pfade

Zum Thema

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) gibt bei etwa 2/3 aller in das Hauptwanderwegenetz eingebundenen Bahnhöfe an, dass sie komplett barrierefrei sind (vgl. die Rubrik wanderBahnhöfe. Dieser Information zufolge können Sie also auch mit einem Rollstuhl an zahlreichen Wanderbahnhöfen aussteigen. Geprüft worden sind bisher allerdings nicht die Verbindungswege vom Bahnhofsausgang zum Wanderweg und die Wanderwege selbst. Absicht dieser Rubrik ist es nicht, sich dafür einzusetzen, dass alle diese Wanderwege barrierefrei werden sollen. Doch würden wir gerne weitere Wegeabschnitte nennen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind und auf denen man sich mit einem Rollstuhl oder Kinderwagen fortbewegen kann. Hierzu sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen [ Kontakt ].

  zurück zu WanderWünsche (Übersicht)